• process optimization

Ihre Herausforderung

Für zukünftiges Wachstum, Rentabilität und Gesamteffizienz ist ein nachhaltiges Prozessmanagement erforderlich, aber aktuell ist keine einheitliche Prozessdokumentation vorhanden

  • Zeitdruck durch umfassenden Neuorientierung – wie eine Digitale Transformation
  • Qualitätsmängel ergeben sich durch zunehmende Prozessvarianz (Fehler/Nacharbeit)
  • Ergebnisse aus dem Use Case Management (z.B. USPs) nicht wie erwartet
  • Regulatorische Anforderungen sind nicht mit dem Prozessmanagement verknüpft
  • Software-Tools sollen erworben, angepasst oder entwickelt werden
  • Prozesse liegen nicht als XML-Dateien vor, sondern im besten Fall als veraltete EPKs in proprietären Software-Systemen
  • Die Prozessverantwortlichkeiten sind nicht klar und strukturiert definiert (RACI)
  • Dies führt zu einer hohen Komplexität aufgrund fehlender Standards

Ihr Ziel

  • Individuelles modernes Prozessmanagementsystem aufbauen
  • Breite eigene Wissensbasis zu Prozessen schaffen um zukünftig selbständig zu agieren 
  • Überschaubares und umfassendes Prozessmanagementsystem mit definierten Kennzahlen (KPIs) und Messgrößen zur Prozesssteuerung etablieren
  • Übersichtliche und leicht handhabbare Gestaltung der Dokumentation zum Prozessmanagementsystem einführen
  • Prozesstransparenz übergreifend herstellen
  • Erwartungen aus der Prozessoptimierungen durch Product Owner im Backlog nutzbar
  • Voraussetzungen für einen stabilen Betrieb einrichten
  • Qualität durch entsprechendes Management verbessern
  • Wirtschaftliche Erfolge aus der Prozessoptimierung generieren

Unser Lösungsansatz

Wir bieten folgende Themenschwerpunkte im Bereich Prozessoptimierung

  • Erstellen einer Prozesslandkarte für das Unternehmen (Prozesshaus / Prozesslandkarte)
  • Analyse und Optimierung von Business Prozessen
  • Business Development in heterogenen Segmenten und unterschiedlichen Branchen
  • Übergreifender Workshops mit IT und Fachabteilungen leiten
  • Agile Prozessdarstellungen nach SCRUM-Vorgaben nutzen 
  • Prozesse nach aktuellem Standard BPMN 2.0 in ein System darstellen
  • Zentrales System für Prozesse einführen (Wiki, Tools)
  • Coaching und Schulung von Mitarbeitern

Gerne stellen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch Ansätze und Erfahrungen vor.

Kontaktieren Sie uns – info (a) marim . de !