process analysis

Ihre Herausforderung

Neue Ideen benötigen meist neue Prozesse. Die alten Prozessdarstellungen sind unklar definiert oder schon seit langer Zeit nicht mehr aktualisiert worden

  • Zeitdruck durch anstehende Projekte
  • Kein gemeinsames Prozessverständnis vorhanden
  • Fehlendes Wissen zu einem Prozess führt zu Verzögerungen, Verteuerung oder gar zum Abbruch eines Projektes
  • Die verschiedenen Fachleute „sprechen“ eine unterschiedliche Sprache und legen ihren Fokus auf eigene Punkte
  • Beteiligte verlieren das eigentliche Projektziel aus den Augen

Ihr Ziel

Gemeinsames Verständnis aller Beteiligten – intern und extern- erreichen

  • Themen übergreifend darstellen und miteinander abgleichen
  • Unabhängig ob Fachabteilung, Produktion, IT oder Unternehmensleitung involviert sind
  • Gemeinsam an der Darstellung der Prozesse arbeiten bis jeder einverstanden ist
  • Prozess praktisch prüfen und abgleichen

Unser Lösungsansatz

Bilder sind universalverständlich – Prozessen, Projekten und Methoden zu visualisieren ermöglicht es Personen aus verschiedenen Bereichen mit unterschiedlichen Voraussetzungen an einen Tisch zu bringen – und dazu ohne sprachliche Barrieren. Hierzu nutzen wir unseren marim consult flip-chart-pool

Wir bieten Ihnen folgende Themenschwerpunkte im Bereich Prozessoptimierung

  • Business Prozesse analysieren und optimieren
  • Methodenkompetenz durch Business Coaching erreichen
  • Kommunikationsstrategien erarbeiten
  • Konfliktmanagement (Wirtschaftsmediation) in heterogenen Teams anwenden
  • USP in strukturierten Workshops definieren (Use Case Management)
  • Direkten und indirekten Vertriebsmodellen umstrukturieren und leiten

Dabei nutzen wir auch die klassischen Ansätze und bekannten Methoden Six-σ (Six Sigma) und Lean Management oder die Kombination von beidem als Lean Six Sigma

Ergänzende Leistungen

Standardisierte Darstellungen und Verfahrensvorgehen nach Best-Practice

  • Übergreifende Workshops mit IT und Fachabteilungen leiten
  • Checklisten für den Projektauftrag nutzen
  • Projektrahmen mit allen Beteiligten abstecken
  • Stimme des Kunden (VoC) aufnehmen
  • Prozesse-Input und -Output mit SIPOC definieren
  • Erwartungen der Stakeholder analysieren
  • Product Owner in der Klassifizierung des Backlogs unterstützen
  • Verschwendungen von Zeit und Ressourcen mit 5S und Muda aufdecken
  • Nutzwertanalyse des Prozesses darlegen
  • u.v.m.

Gerne stellen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch Ansätze und Erfahrungen vor.

Kontaktieren Sie uns – info (a) marim . de !

 

process optimization

Ihre Herausforderung

Für zukünftiges Wachstum, Rentabilität und Gesamteffizienz ist ein nachhaltiges Prozessmanagement erforderlich, aber aktuell ist keine einheitliche Prozessdokumentation vorhanden

  • Zeitdruck durch umfassenden Neuorientierung – wie eine Digitale Transformation
  • Qualitätsmängel ergeben sich durch zunehmende Prozessvarianz (Fehler/Nacharbeit)
  • Ergebnisse aus dem Use Case Management (z.B. USPs) nicht wie erwartet
  • Regulatorische Anforderungen sind nicht mit dem Prozessmanagement verknüpft
  • Software-Tools sollen erworben, angepasst oder entwickelt werden
  • Prozesse liegen nicht als XML-Dateien vor, sondern im besten Fall als veraltete EPKs in proprietären Software-Systemen
  • Die Prozessverantwortlichkeiten sind nicht klar und strukturiert definiert (RACI)
  • Dies führt zu einer hohen Komplexität aufgrund fehlender Standards

Ihr Ziel

  • Individuelles modernes Prozessmanagementsystem aufbauen
  • Breite eigene Wissensbasis zu Prozessen schaffen um zukünftig selbständig zu agieren 
  • Überschaubares und umfassendes Prozessmanagementsystem mit definierten Kennzahlen (KPIs) und Messgrößen zur Prozesssteuerung etablieren
  • Übersichtliche und leicht handhabbare Gestaltung der Dokumentation zum Prozessmanagementsystem einführen
  • Prozesstransparenz übergreifend herstellen
  • Erwartungen aus der Prozessoptimierungen durch Product Owner im Backlog nutzbar
  • Voraussetzungen für einen stabilen Betrieb einrichten
  • Qualität durch entsprechendes Management verbessern
  • Wirtschaftliche Erfolge aus der Prozessoptimierung generieren

Unser Lösungsansatz

Wir bieten folgende Themenschwerpunkte im Bereich Prozessoptimierung

  • Erstellen einer Prozesslandkarte für das Unternehmen (Prozesshaus / Prozesslandkarte)
  • Analyse und Optimierung von Business Prozessen
  • Business Development in heterogenen Segmenten und unterschiedlichen Branchen
  • Übergreifender Workshops mit IT und Fachabteilungen leiten
  • Agile Prozessdarstellungen nach SCRUM-Vorgaben nutzen 
  • Prozesse nach aktuellem Standard BPMN 2.0 in ein System darstellen
  • Zentrales System für Prozesse einführen (Wiki, Tools)
  • Coaching und Schulung von Mitarbeitern

Gerne stellen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch Ansätze und Erfahrungen vor.

Kontaktieren Sie uns – info (a) marim . de !

 

process enablement

Ihre Herausforderung

Oftmals nutzen Fachabteilungen, IT, Geschäftsleitung, aber auch Partner, die gleichen Bezeichnungen, haben aber unterschiedliche Vorstellungen und meinen im Ergebnis etwas komplett anderes. Die Beteiligten sprechen über den gleichen Prozess, aber aneinander vorbei und merken es oft erst sehr spät

Ihr Ziel

  • Prozesse gemeinsam bearbeiten
  • Ohne großen zeitlichen Vorlauf starten
  • Mit heterogenen Teams arbeiten
  • Use Case Management einsetzen
  • UX und UI abgleichen
  • Prozesse schnell übergreifend darstellen
  • BPMN 2.0 als Standard nutzen

Unser Lösungsansatz

Visualisierung lässt sich hervorragend in der Projektsteuerung und in der Definition der Unternehmensprozesse einsetzen. Abteilungsübergreifend bietet Visualisierung die Möglichkeit eine gemeinsame Sicht aller Teilnehmer zu erarbeiten

  • Visualisierung ist eine universelle Sprache.
  • Die Workshops können direkt und ohne Verzögerung starten.
  • Die gemeinsame Sprache entwickelt sich quasi nebenbei – egal ob Prozesse analysiert oder Projekte abgeglichen werden
  • Agile Prozessdarstellungen nach SCRUM-Vorgaben nutzen 
  • XP nutzen und UX und UI frühzeitig abgleichen

Gerne stellen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch Ansätze und Erfahrungen vor

Kontaktieren Sie uns – info (a) marim . de !

 

business development

Business Development und Business Security haben viel mehr miteinander gemeinsam, als es den meisten Verantwortlichen in Sales und Marketing bewusst ist – die Mechanismen und Möglichkeiten sind nahezu identisch

Ob der „potentielle“ Kunde eine Spam-E-Mail oder eine Social Media Message erhält – das Ziel des Absenders ist immer eine Reaktion des Kunden erreichen. Auch das Vorgehen im Spear-Phishing ist nichts grundlegend anderes, als eine gezielte Akquisition eines speziell selektierten Kunden – wie im Targeted Marketing

Ihre Herausforderung

Ihr Ziel

  • Strategien in Marketing und Vertrieb erarbeiten
  • Vertriebskanäle selektieren und optimieren
  • Offensiven und zuversichtlichen Teamgeist entwickeln
  • Governance und Complinance beibehalten

Unser Lösungsansatz

Sales & Marketing oder Angreifer aus dem Internet haben die gleichen Hürden in IT Security und Datenschutz – wir zeigen was nach Governance und Compliance trotzdem agil möglich ist

  • Perspektivwechsel durchführen – die Sicht des internen und externen Kunden
  • Nachhaltig Denk- und Verhaltensänderung im Sales und Marketing erzielen
  • Reale Situationen als Soll-Verhalten erarbeiten und live aus dem Workshop heraus umsetzen
  • Längerfristig Coaching zu erlebten Kunden-Situationen geben

Gerne stellen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch Ansätze und Erfahrungen vor

Kontaktieren Sie uns – info (a) marim . de !